Ausstellung "Aus der Ordnung Tanzen" im Rahmen von "EYES ON" 2014

Die Bilder der Ausstellung zeigen verschiedene Orte, an denen sich die Tänzerinnen, inspiriert von der jeweiligen architektonischen und atmosphärischen Charakteristik, bewegt haben.In jedem Augenblick wird der Ort durch PassantInnen und/oderGeräuschkulissen etc. neu kreiert, gibt Impulse für den Tanz und wird somit spürbar in den Bewegungen der Tänzerinnen.

Tanz ist immer eine Art von Fließen, immer in Veränderung begriffen und so mit neuen Erfahrungen für die Tanzenden und die Betrachtenden verknüpft.

Tanz hat immer Subtext. Die Fotografien fragen nach den Impulsen, sie zeigen Ausschnitte des Prozesses. Die Visualisierung ermöglicht es, für einen Moment an der tänzerischen Erforschung von Räumen teilzuhaben, an denen üblicherweise andere Bewegungsmuster dominieren.Mehr...